RÜCKBLICK // Jänner 2017

Hallo Leute,

wieder ist ein Monat rum. Nun sind es nur noch 3 Monate bis wir unsere kleine Prinzessin willkommen heißen dürfen 🙂 los geht’s mit dem Jänner-Rückblick:

 

Schwangerschaft

Das größte Highlight war eigentlich erst gestern, Montag. Abends, nach dem Lesen (einen Beitrag zu unseren gemeinsamen Lesestunden findest du hier: http://www.lexalebt.com/eine-kleine-leseratte/) als sich mein Sunnyboy an meinen Bauch gekuschelt hat, hab ich ihm gesagt, dass die kleine Maus nun wohl schon sehr gut hören kann und er ihr ruhig etwas erzählen kann. Er fing dann an von seinem Tag zu erzählen und plötzlich hat sich die kleine Maus bemerkbar gemacht. Er hat sich erschrocken und gefreut zugleich. Dass war das erste mal das er sie spüren konnte 🙂 In seinen Augen wuchs sofort die Geschwisterliebe <3

Ansonsten merke ich nun schon ziemlich deutlich das ich Schwanger bin 😀 Ich fange nämlich nun schon an nach dem „Stiegen-steigen“ zu schnaufen und mich beim umdrehen in Bett oder auf der Couch wie ein Walross zu bewegen. Die Müdigkeit kommt auch wieder zurück, aber nicht mehr so intensiv wie in den ersten drei Monaten. Aber ich gönne mir schon fast jeden Nachmittag ein kurzes Powernap 🙂

Im Dezember habe ich bei DM den -25  % Babybonus ausgenutzt und mir schon mal eine Grundausstattung geholt. Windeln, Feuchttücher, Schnuller & Stoffwindeln/Mulltücher fanden schon den Weg heim zu uns. Auch haben wir bei Baby-walz.at einen Maxicosi bestellt der nun auch schon herum steht. Was soll ich sagen, wir nutzen einfach schon mal Aktionen und den Sale aus 🙂 Ich habe dazu auch einen kleinen „Haul“ geschrieben der erst vor einer Woche online ging 🙂

Einen Geburtsvorbereitungskurs haben wir auch gemacht dieses Monat – es war ein Hypnobirthingkurs den meine Hebamme angeboten hat. Ich habe zwar das Buch gelesen (fast ganz), aber den Kurs zusätzlich zu machen war wirklich toll. Es war eine gute Mischung aus (Entspannungs-) Übungen für die Geburt, und nützlichen Informationen für den werdenden Papa. Nach 5 h war es dann aber schon etwas mühsam und anstrengend…. dafür war er auch nur an einem Abend!

Sonnenschein

Die ersten Symptome der Puppertät die ich im Dezember entdeckt habe sind auch (vorerst) wieder verschwunden. Er ist wieder ein rücksichtsvoller und braver Junge wie eh und je. Die Macken könnten auch mit dem schulischen Stress, der im Dezember herrschte, zu tun gehabt haben.

Ich stelle ihm nun seit ein paar Wochen konsequent kleine Aufgaben. – es sind Kleinigkeiten wie sein Teller vom Tisch direkt in den Geschirrspüler zu räumen oder mir einfach mal bei ein paar Sachen im Haushalt zu helfen. Schon langsam fängt er an diese Dinge von alleine zu machen – da frage ich mich natürlich selbst – WIESO HAB ICH DAS NICHT SCHON VOR JAHREN ANGEFANGEN.. wir Mamas nehmen den Jungs einfach immer zu viel ab 🙂

Hausbau & CO

Wir haben uns eine Couch für das Haus gekauft die aber erst im August geliefert wird 🙂 Auch ein paar Bilder (diese für das Schlafzimmer Bild 1 sowie für den Sunnyboy ein Glasbild des Big Ben) bei Lutz haben wir spontan mitgenommen und wir waren bei IKEA – mein Sunnyboy wollte nämlich unbedingt diese Lampe, da er sie bei einem seiner Lieblings Youtuber gesehen hat. Wir haben dann für das zweite Kinderzimmer eine ähnliche Lampe gekauft und somit haben wir das auch schon erledigt 🙂

Auch einen schönen großen Esstisch haben wir gesehen und gekauft – auch dieser wurde gleich für August bestellt sodass wir nichts zwischen lagern müssen!!!!!

Shopping

Ich war doch glatt jetzt im letzten drittel noch einmal Shoppen – ich habe mir zwar vorgenommen so minimalistisch wie möglich durch diese Schwangerschaft zu gehen, aber ich kam nicht drum rum mir noch ne Hose zu holen .. am Ende waren es dann zwei 😀 Kennt ihr das?

 

Urlaub

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.. ich liebe es <3 Wir haben die ersten 6 Tage des Jänners bzw des Jahres in einem Familienhotel im Mühlviertel verbracht. Das war schon unser zweiter Besuch dort, den auch die ersten 6 Tage des Jahres 2016 haben wir dort verbracht. Der Urlaub war wieder super gemütlich und Sunnyboy hat sich wohl gefühlt und auch einen Freund gefunden. Das Hotel heißt Hotel Aigo. Es war schon einiges los, aber wir haben uns die Hallenbad und Relax Zeiten immer so getimt das wir die ruhigeren Phasen erwischt haben. Ich habe mir mit meinem Mann einen Partnermassage sowie auch eine mit meinem Sunnyboy gegönnt. Für Schwangere haben sie dort einen speziellen Hocker in dem die Massage ziemlich angenehm war, Sunnyboy konnte die Massage total genießen und will dies nächstes Jahr unbedingt wieder.

Und wie schon erwähnt ist nach dem Urlaub auch immer vor dem Urlaub. Gleich nach einer Woche haben wir wieder einen Urlaub gebucht – das Hotel gehört der selben Hotelkette an und wir werden diesen Urlaub mitsamt Baby im Juni angehen. Wir werden aber auch meine Nichte mitnehmen, damit Sunnyboy von Anfang an jemanden zum spielen hat und wir uns mit Baby etwas Ruhe gönnen können! Also geht’s imJuni mit Baby und Nichte ab nach Ungarn in das Hotel Kolping!!!

Was wird der Februar bringen?

Ich werde mit Ende Februar in Mutterschutz gehen und auch davor noch etwas Urlaub abbauen. Das heißt schon langsam wird es ernst 🙂 Ich werde im Februar auch bei meinen Eltern im Dachboden (ich liebe die kostenlosen Stellplätze 😀 ) die alten Sachen von meinem Sunnyboy raussuchen und waschen. Bin schon gespannt wie viele Erinnerungen dabei aufkommen werden 😀

 

Das wars auch schon wieder vom Jänner… war aber auch eigentlich einiges los 😀

 

Alles Liebe

eure Lexa

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*