3 Tage im Glück

Hallo ihr Lieben…

Hach das Leben kann so schön sein… wenn man sich ab und zu eine Auszeit gönnen kann.

Und genau das habe ich gerade hinter mir – 3 Tage in Kroatien. Donnerstag Nacht um 3 Uhr früh läutete der Wecker und es ging ab nach Rovinj – Kroatien.

 
 
Was ich am Urlauben liebe? Die freien Gedanken. Das „wo anders sein“. Das „etwas gönnen“, das „belohnen“.
 
 
Wir waren jeden Abend lecker und ausgiebig essen und haben die gemeinsame Zeit genossen. Den wie oft hat man es den zu Hause? Umringt von Fernsehen, Internet und co. Dann noch die Hobbies, die Freunde, die Schule oder der Beruf. Mehr Verpflichtungen – wenn auch teilweise freiwillig gewählt – als einer kleinen Familie oder einer frischen Beziehung gut tut.
 
Darum genieße ich die Aufmerksamkeit die mir mein kleiner Spatz im Urlaub schenkt doch sehr – selbst wenn es nur das abprüfen von Vokabeln für meine baldige Prüfung ist oder er vorm einschlafen eine Geschichte hören möchte… zu Hause vergeht die Zeit oft zu schnell.
 
– frisches Spanferkel mit Gemüse vom Grill – der 1. Abend
 
 
Diesen Urlaub verbrachten wir in einem Wohnwagen, den wir nutzen durften. Da muss man neben dem üblichen Reisegepäck noch einiges mitnehmen – Sachen die ich dann irgendwie doch vergessen habe 😀 Also mussten  wir gleich nach der Anreise ein paar Sachen besorgen:
  1. die Bettwäsche habe ich vergessen, das Spannleintuch hatte ich aber eingepackt –> also haben wir uns noch dünne Decken im Shop der Anlage gekauft, hat bei diesen Temperaturen zum Glück gereicht.
  2. kurze Hosen für Sebastian –> irgendwie kam ich mit „Mama ich packe meine Sachen selbst“ und – Mama muss noch Hosen einpacken den die hat er nicht eingepackt – durcheinander, naja die gab es zum Glück auch im Shop 😀
  3. die Zahnpasta für Sebastian –> die wurde am Vorabend noch leer, also das nächste Mal auch dies abchechen.
 
Irgendwie muss ich aber zu geben dass dies irgendwie „Typisch Lexa“ ist!!
 
 

 
 
 
Nun sind wir schon wieder 3 Tage zurück.. zurück im Alltag.. zurück im Lern- und Arbeitsstress…
 
– Fischplatte für 2 – 2. Abend
 
 
Aber mein nächster Urlaub ist schon geplant – Im Juli werde ich von meiner Freundin zu meinem Geburtstag in den Urlaub eingeladen.. aber ich erfahre erst in 3 Wochen wohin die Reise geht.. .soviel weiß ich schon „Bikini einpacken“ 🙂
 
So, jetzt gibt es noch ein paar Schnappschüsse für euch.. damit wünsche ich euch einen wundervollen Abend!
 
Pallazzo Hose New Yorker, Spaghetti Top H&M

Getränk des Urlaubs: „Misch Masch“

 Kleid, gekauft in Jesolo, Tasche von Liebeskind

Rock von Ánn Christine, Top von New Yorker

 

Bis zum nächsten Mal,

eure Lexa

Follow my blog with Bloglovin

1 thought on “3 Tage im Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*